Philosophie

Kommunikation ist so alt wie die Menschheit selbst.

im Zuge der technischen Evolution ergeben sich in rasender Geschwindigkeit immer neue Wege und Möglichkeiten. Wir sind sicher: Wir halten diesem Tempo stand und sind nach wie vor hungrig! Zahlreiche Komponenten heben uns von der grauen Masse ab – darauf sind wir stolz. Dabei blicken wir auch über den Tellerrand, denken vernetzt und wenn es sein muss auch manchmal „um die Ecke“.

Der Mensch ist Trumpf.

Die fachliche Qualifikation der Mitarbeiter und der Geschäftsführung sehen wir ebenso als selbstverständlich an wie den aktuellsten technischen Stand der Produkte, mit denen wir unsere Lösungen umsetzen. Zusätzlich ist für uns aber auch wichtig, dass es in unserem Haus und in der Kundenbeziehung „menschelt“.

Arbeiten mit Herz und Verstand.

Vor Langem formulierten wir die Ausrichtung unseres Hauses mit „Computer für Menschen“ und nach wie vor gilt: Der Computer ist ebenso genial wie hilflos, die Menschen davor und dahinter machen ihn erst zu einem Wunderwerk der Technik. Die Nuancen jenseits der Informationseinheiten 0 und 1 beherrscht nur der Mensch. Unsere Mitarbeiter sind mit Herz und Verstand bei der Sache – das ist der feine aber entscheidende Unterschied.

Keine Zufälle und Spielereien.

Sie finden unser Logo verspielt und ohne technischen Bezug? Unsere Kompetenzen und Referenzen sprechen für sich, deshalb darf auch das Logo verspielt und untechnisch sein. Diese Freiheit nehmen wir uns. Auch der Firmenname wurde mit Bedacht in Anlehnung an das Berufsbild des „Micro Computer Managers“ aus den Neunzigern gewählt. Dieser umtriebige Allrounder ist für uns nach wie vor ein Vorbild.

Gesund gewachsen.

Als sich die IT- und New Economy-Branche um die Jahrtausendwende in ihrer Adoleszenz austobte war MCM bereits am Markt etabliert. Während zahlreiche Firmen an den überheblichen Jugendsünden scheiterten ist unser Unternehmen gesund und vernünftig gewachsen ohne dabei den Bodenkontakt zu verlieren.

Unser Know-How spricht für sich, aber wir wollen mehr!